Nach dem Ende der Geschichte: Internationale Wanderausstellung

Dem bekannten Romanautor, Gabriel Wolkenfeld, dem Initiator der internationalen Wanderausstellung, danke ich dafür, dass den zahlreichen Opfern der Psychiatrien Neubrandenburg und Ueckermünde Aufmerksamkeit über den nationalen Grenzen hinaus zuteilwird. Vieles, was heute passiert, ist begründet in der Vergangenheit. Die Geschichten, die wir von unseren Eltern…

Unmenschliche Medizin in Deutschland: Wirklich Vergangenheit?

Am 27. Januar 2017 hat der Bundestag die Erinnerung an die Euthanasie-Opfer in den Mittelpunkt seiner jedes Jahr stattfindenden Gedenkstunde für die Opfer der NS-Diktatur gestellt. Das Gedenken galt den Kranken und Schutzbedürftigen – den aus der Sicht der NS-Machthaber Lebensunwerten, nutzlosen Essern, Schädlingen am…

Leipziger Buchmesse 2018

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2018 werde ich davon berichten, welch zutiefst verstörende und schockierende Erfahrung es bedeutet, wenn man erleben musste – unmittelbar selbst oder vermittelt durch das Erleben eines nächsten Anderen – wie eine Institution, deren ureigenster Auftrag es ist, Menschen in schwerster…

Verhüllung einer Gedenktafel: Schandfleck in Neustrelitz

Während meines Aufenthaltes in Mecklenburg-Vorpommern habe ich die Gelegenheit genutzt, um in Neustrelitz in der Glambeckerstraße 14 die Gedenktafel zu Ehren des Psychiaters Emil Kraepelin zu verhüllen. Bundesverdienstkreuzträger Dr. Peter Lehmann mahnt die überfällige öffentliche Verurteilung Kraepelins als einen der ideologischen Wegbereiter des psychiatrischen Massenmords…

Danke für die Unterstützung

Unser Blick auf die Institution Psychiatrie, wie wir ihn gewonnen haben, ist uns zu einer Verpflichtung geworden. Mit dieser Videobotschaft bedanke ich mich für die Unterstützung, die den Stimmen der Übriggebliebenen und mir als Überlebendem der Hölle von Ueckermünde in den vergangenen Monaten zuteilwurde. Dr.…