Kategorie: Inklusion

Lehnt Landtag Aufklärung der Menschenrechtsverletzungen in der Hölle von Ueckermünde ab?

Mit seiner langjährigen Tätigkeit als Stationspfleger in der ehemaligen DDR an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Klinik für Neurologie und Psychiatrie, unweit von Ueckermünde, empfiehlt der heutige Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, Harry Glawe, die parlamentarische Beschäftigung mit den Menschenrechtsverletzungen in der Psychiatrie Neubrandenburg und in der Psychiatrie „Die Hölle…

Lesung 19. Mai 2017 in Berlin Kreuzberg

Seit Langem setze ich mich für die Aufklärung der Menschenrechtsverletzungen in den Psychiatrien Neubrandenburg und Ueckermünde ein, in denen Medizinerinnen, Mediziner und das Pflegepersonal Menschenleben zerstört haben. Die Hölle von Ueckermünde hat trotz der Wende zu keinem Ende dieser Missstände geführt, weil schon die damals…

Stephan Dalitz: Zweite Antwort auf Petition kommt aus Brandenburg

Als Reaktion auf die durch den Petitionsausschuss des Bundestages an die entsprechenden Landtage (Landtag Rheinland-Pfalz (Petitionsausschuss, Platz der Mainzer Republik 1, 55116 Mainz); Landtag Brandenburg (Petitionsausschuss, Alter Markt 1, 14467 Potsdam); Landtag Mecklenburg-Vorpommern (Petitionsausschuss, Schloßstraße 1, 19053 Schwerin)weitergeleitete Petition  zur Aufklärung der massiven Menschenrechtsverletzungen in…

Michael Perez: Erste Antwort auf Petition kommt aus Rheinland-Pfalz

Als Reaktion auf die durch den Petitionsausschuss des Bundestages an die Landtage (Landtag Rheinland-Pfalz (Petitionsausschuss, Platz der Mainzer Republik 1, 55116 Mainz); Landtag Brandenburg (Petitionsausschuss, Alter Markt 1, 14467 Potsdam); Landtag Mecklenburg-Vorpommern (Petitionsausschuss, Schloßstraße 1, 19053 Schwerin)weitergeleitete Petition zur Aufklärung der massiven Menschenrechtsverletzungen in deutschen…

Petition geht an den Bundestag

Die seit Monaten öffentlich bekannte Petition wurde bereits an zahlreiche Verantwortungsträger verschickt. Zu ihnen gehören die kommunalen und regionalen Beauftragten für Menschen mit Behinderung, die Beauftragten für Menschen mit Behinderung der Länder Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz sowie die Bundesbehindertenbeauftragte Verena Bentele. In Mecklenburg-Vorpommern erhielten zuständigkeitshalber die…

Das alles fand nicht vor 100 Jahren statt

Liebe Leserinnen, lieber Leser meiner Autorenseite, heute hat mich der Brief einer Ärztin erreicht, die mich um die Veröffentlichung ihrer Stellungnahme zu meinem Buch gebeten hat.   Nach kurzen Gesprächen mit Herrn Discher, den ich zufällig und ohne Zusammenhang mit seiner Geschichte kennenlernte, kaufte ich mir sein Buch.…

Beleidigende Mails aus dem Innenministerium

Für Schlagzeilen sorgte kürzlich ein Mitarbeiter des Innenministeriums Mecklenburg Vorpommern, indem er sich in abwertender Art und Weise über die Anfrage eines Bürgers äußerte. Im Beitrag “ “Der kranke Typ“. Hass-Botschaften aus Caffiers Innenministerium“ aus dem Nordkurier vom 11. Februar 2017, wird über Jens-Uwe Kasowski berichtet,…