Buch: „Die Stimmen der Übriggebliebenen“ von Christian Discher

„Wenn man in der Pubertät nicht so recht weiß, wer man ist und wer man sein möchte – dann ist das völlig normal. Bei Christian Discher sieht man das allerdings ganz anders und steckt den jungen Mann in die Psychiatrie. Heute gehört er zu den Stimmen der Übriggebliebenen.“ von Tina