Antje und Christian

Antje Wienberg, geb. Dreist, namentlich Renate in “Die Stimmen der Übriggebliebenen” und ich wünschen allen ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch. Dr. Christian Discher

Unmenschliche Medizin in Deutschland: Wirklich Vergangenheit?

Am 27. Januar 2017 hat der Bundestag die Erinnerung an die Euthanasie-Opfer in den Mittelpunkt seiner jedes Jahr stattfindenden Gedenkstunde für die Opfer der NS-Diktatur gestellt. Das Gedenken galt den Kranken und Schutzbedürftigen – den aus der Sicht der NS-Machthaber Lebensunwerten, nutzlosen Essern, Schädlingen am gesunden Volkskörper, die es auszumerzen galt. 300.000 Menschen – geistig […]

Dorothea Buck unterstützt Aufklärungskampagne

Ich bedanke mich sehr herzlich bei Frau Dorothea Buck, die mich zum Einreichen meiner Beschwerde beim Hochkommissariat für Menschenrechte zur Aufklärung der Menschenrechtsverletzungen motiviert hat. Ohne Dorothea Bucks Zuspruch wäre ich diesen Schritt nicht gegangen. I am very grateful for the support of Mrs. Dorothea Buck, who motivated me to submit my appeal to the […]

Anerkennung als Opfer sexueller Gewalt – Antje Wienberg, geb. Dreist

Nach Jahrzehnten des Kampfes gegen Psychiater und Behörden erhält Antje Wienberg, geb. Dreist, die Anerkennung als Opfer sexueller Gewalt. Mit Schreiben vom 16. September 2019 aus der Geschäftsstelle „Fonds Sexueller Missbrauch“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wird der mittlerweile schwer erkrankten Protagonistin Renate, Antje Wienberg, geb. Dreist, aus „Die Stimmen der Übriggebliebenen“ […]

Politisch Inhaftierte der SED-Diktatur meldet sich zu Wort

Nach Marén meldet sich eine weitere Vertraute zu Wort. Für Antje  Mein damaliger Mann und ich hatten uns entschlossen, die DDR gemeinsam mit unseren Kindern zu verlassen. Wir durften nicht reisen, bekamen keine annehmbare Wohnung und mit den politischen Verhältnissen in der DDR waren wir nicht einverstanden. Wir stellten daher seit ca. Juni 1984 wöchentlich […]

Aufklärungsarbeit setzt sich fort

Wie viele der in der Reportage gezeigten Menschen haben bis heute überlebt? Welche konkreten Körperverletzungen, die nicht in der Reportage gezeigt wurden, haben die Betroffenen erleiden müssen und welche daraus resultierenden Folgen haben sie auf deren Leben gehabt? Wie viele der in der Reportage gezeigten Menschen sind an den Folgen ihrer im Bildverzeichnis und im […]

Totalversagen des Rechtsstaats: Missbrauchsopfer klagt an

Wir freuen uns über die Entscheidung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dass Antje Wienberg, geb. Dreist, als Betroffene sexuellen Missbrauchs im familiären Bereich anerkannt wurde und mit Schreiben vom 23. September 2019 entgegen unserer Erwartungen sich das Gesundheitsamt/Medizinalverwaltung nach Jahren des zähen Widerstands durch die Mitarbeiterinnen des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Stadt Neubrandenburg […]

Doktorarbeit

Eine Rezension zu meiner Doktorarbeit finden Sie hier: Die Arbeit widmet sich der Untersuchung des rumänisch-französischen Sprachkontaktes, dem in der Vergangenheit wenig Beachtung geschenkt wurde. Dabei rücken neben den in Frankreich ergriffenen integrations- und gesellschaftspolitischen Maßnahmen vor allem die Perspektiven der betroffenen rumänischen Generationen in den Vordergrund. Um Erkenntnisse aus den Lebensbiographien der in Paris […]

Romanprojekt

Mein aktuelles, kurz vor dem Abschluss stehendes Buchprojekt befasst sich mit dem Leben einer Berliner Familie, deren Großvater aktiv im Widerstand gegen den Nationalsozialismus kämpfte. Die Veröffentlichung des Zweiteilers ist für 2020 geplant. Das ist nur ein Vorschaubild zur Ankündigung des Projektes. (Nicht das Cover): ca: 1930–1932: 15-Pfennig-Beitragsmarke „Kampf dem Faschismus“ der SPD für Extrabeiträge im Parteibuch Extrabeitragsmarke […]

Über

Liebe Leserinnen, liebe Leser,  vor  dem Hintergrund der vielen, auf weiterführende Hilfe hoffenden Anfragen, die mich von gleichfalls von ärztlicher Gewalt Betroffenen erreichen, möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich die durch die Veröffentlichung  dieser  Beiträge  geführte  Aufklärungskampagne als Einzelperson sowie allein mit  den Ressourcen, die ich privat erübrigen kann, führe. Leider ist es mir bisher trotz […]

Romance languages

2019 Discher, Christian (2019): Il dott. Christian Discher presenta una richiesta per avere spiegazioni sulla violazione dei diritti umani nella psichiatria tedesca Discher, Christian (2019): Crimini inspiegabili in Germania – L’inferno di Ueckermünde Discher, Christian (2019): La medicina inhumana en Alemania-esta verdaderamente en el pasado? Discher, Christian (2019): Además, no se debe honrar a un ignorante como lo […]

Other languages

Discher, Christian (2019): Dr. Christian Discher, Alman psikiyatrilerinde yapılan insan hakları ihlallerinin aydınlatılması ile ilgili, Birleşmiş Milletler’e dilekçe yazmıştır. Discher, Christian (2019): Almanya’da insani değerlere sığmayan tedavi yöntemleri gerçekten geçmişte mi kaldı? Discher, Christian (2019): Негуманная медицина в Германии – действительно прошлое? Discher, Christian (2019): Hebrew Vorschaubild: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Other_languages_icon.svg#/media/File:Multilingual_support_symbol.svg https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Vorträge & Lesungen

Vorträge & Lesungen Leipziger Buchmesse 2019: Die Geschichte der Stimmen der Übriggebliebenen ist längst nicht zu Ende erzählt: Video zur Lesung auf Facebook abrufbar 24. März 2019 Spurlos verschwunden in der Hölle von Ueckermünde: Video zur Lesung: Leipziger Buchmesse 18. März 2018 Vortrag: “Sollte es nicht das ureigenste Interesse des CDU- Gesundheitsministers Harry Glawe sein, die Aufarbeitung der Menschenrechtsverletzungen voranzutreiben?” Weltkongress […]

Antje Dreist-Autorin

22 Jahre nach ihrer ersten Einweisung in die Psychiatrie veröffentlicht die 1967 geborene Antje Wienberg, geb. Dreist, ihre Lebenserinnerungen unter dem Titel Fatum. In Form von überwiegend in Paarreimen verfassten Gedichten und fragmentarisch dargestellten Episoden aus ihrem Leben beschreibt Antje ihren fremdbestimmten Weg. Antje deckt ein von Macht durchzogenes Fürsorgesystem auf, das eigene Interessen verfolgt, […]